Wirtschaft : Mehr Schutz vor Betrug mit 0190-Nummern

-

(Tsp). Kunden sollen künftig besser vor betrügerischen Anbietern von Telefondiensten unter den teuren Vorwahlnummern 0190 und 0900 geschützt werden. Der Bundesrat verabschiedete am Freitag ein Gesetz, mit dem das Risiko überhöhter Rechnungen für Verbraucher begrenzt werden soll. Ende Juli soll es in Kraft treten. Die wichtigsten Regeln: Anbieter sind verpflichtet, zu Beginn auf die Kosten des nachfolgenden Dienstes aufmerksam zu machen. Das Gespräch darf maximal zwei Euro pro Minute oder 30 Euro pro Verbindung kosten. Nach einer Stunde wird die Verbindung grundsätzlich getrennt – es sei denn, der Kunde wünscht es ausdrücklich anders. Dialer, Programme die im Internet eine Verbindung zu diesen Servicenummern herstellen, müssen sich bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post registrieren lassen. Telefonkunden haben künftig einen Anspruch auf Auskunft über Adresse und Anschrift des jeweiligen Dienstanbieters.

0 Kommentare

Neuester Kommentar