Wirtschaft : Mehr Stellen im Internet

Zahl der elektronischen Jobvermittler nimmt zu OBERURSEL/BONN (ADN/ssg).Der noch junge Stellenmarkt im Internet beginnt zu boomen.Die Zahl der Einstellungen mit Hilfe des Datennetzes wird sich in diesem Jahr gegenüber 1997 verdoppeln, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Marktführers Jobs & Adverts unter rund 1000 Unternehmen hervorgeht.Über drei Viertel der Firmen gaben an, Stellenanzeigen im Internet zu veröffentlichen.Mehr als die Hälfte hat bereits Mitarbeiter auf diese Weise eingestellt.Das ebenfalls als Stellenvermittler tätige Careernet berichtete am selben Tag von 1,2 Millionen Zugriffen allein im März auf seinen Service.Das seien vier Mal soviel gewesen wie vor einem Jahr und doppelt soviel wie im Dezember.Auch Bewerbungen per E-Mail haben bei den Unternehmen immer mehr Erfolg, wie Jobs & Adverts mitteilte.Allerdings müßten sie aussagekräftig, stilgerecht und genau sein.Häufigster Mangel sei, daß die Bewerbungen keine ausreichenden Informationen über den Kandidaten enthielten.Bei den Absendern von E-Mails könnten 21 Prozent schon innerhalb eines Tages zumindest mit einer Zwischenantwort rechnen.Bei Briefbewerbungen gebe es nur in sieben Prozent der Fälle eine so schnelle Reaktion. Die Jobs & Adverts Online GmbH (

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben