Meilenstein im Online-Netzwerk : Eine Milliarde Facebook-Nutzer an einem Tag

Desktop-PC, Tablet, Smartphone - Facebook ist überall. Jetzt hat das Netzwerk erstmals eine Milliarde Nutzer an einem Tag gezählt. Doch Gründer Mark Zuckerberg will noch mehr.

Immer dabei. Die Nutzung der Facebook-App ist für viele Smartphone-User selbstverständlich.
Immer dabei. Die Nutzung der Facebook-App ist für viele Smartphone-User selbstverständlich.Foto: dpa

Facebook ist erstmals von einer Milliarde Menschen an einem Tag genutzt worden. Der Meilenstein sei am vergangenen Montag erreicht worden, schrieb Gründer und Chef Mark Zuckerberg in einem Facebook-Eintrag. Das weltgrößte Online-Netzwerk hat insgesamt rund 1,5 Milliarden aktive Mitglieder. Auf die Milliarden-Marke bei der täglichen Nutzung bewegte sich Facebook schon seit einiger Zeit zu. So gab es im Juni im Schnitt 968 Millionen Nutzer pro Tag, davon griffen 844 Millionen von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets auf den Dienst zu. Facebook arbeitet daran, Milliarden neue Nutzer ins Netz zu bringen. Rund zwei Drittel der Weltbevölkerung hätten noch keinen Zugang zum Internet, betont Zuckerberg häufig. Facebook will in Entwicklungsländern günstigen oder kostenlosen Zugang zu ausgewählten Online-Diensten organisieren, unter anderem über Drohnen mit Antennen. dpa

2 Kommentare

Neuester Kommentar