Mein ERSTES Geld (192) : Mit Rüben zum Käfer

Ernst Raue Vorstand Deutsche Messe

Ich bin in Hotteln aufgewachsen, das ist ein Dorf mit 500 Leuten in der Nähe von Hildesheim. Mein Vater hatte dort eine Landwirtschaft, die mein älterer Bruder übernommen hat. Weil mein Vater der Meinung war, dass man erst einmal etwas verdienen muss, bevor man sich etwas leisten kann, hatte ich als Junge nie viel Geld. Mit 16 habe ich den Führerschein Klasse vier gemacht und durfte dann den Traktor fahren. Ich habe Rüben gerodet und das meist nachts, denn tagsüber sind andere gefahren. So war der Traktor rund um die Uhr ausgelastet. Mir hat das Spaß gemacht und es gab drei Mark in der Stunde. Davon habe ich mir ein Moped gekauft und später für 1000 Mark meinen ersten Käfer.

Aufgezeichnet von Corinna Visser

Ernst Raue (57) wollte die Welt kennenlernen, darum ging der Kaufmann 1980 zur Deutschen Messe nach Hannover. In seinem Job muss er viel reisen. In seiner Freizeit fährt er gern Oldtimer oder Motorrad.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben