Mein ERSTES Geld (200) : Weinprobe im Supermarkt

Frank Bielka Degewo-Chef

Als 16-Jähriger habe ich in den Sommerferien als Lagerarbeiter bei der ehemaligen Berliner Lebensmittelkette Gebrüder Manns ausgeholfen. Es gab 2,25 D-Mark die Stunde. Das fand ich fürstlich. Die Geschäfte der Manns waren Anfang der 60er Jahre die ersten großen Supermärkte in Berlin. Von der Angebotsvielfalt konnte ich mich sogar während der Arbeit überzeugen, denn der Kellermeister ließ mich den einen oder anderen Wein probieren. Von diesem Geld habe ich mir mein erstes Fahrrad gekauft, mit Drei-Gang-Schaltung. Damit bin ich dann auch in den nächsten Ferien zur Arbeit bei Manns geradelt. Einmal hatte ich auf dem Weg einen Verkehrsunfall. Der ist aber glimpflich verlaufen – und das Rad habe ich heute noch.

Aufgezeichnet von Kevin P. Hoffmann

Frank Bielka (64) leitet die Degewo, das mit 71 000 Wohnungen größte kommunale Wohnungsunternehmen Berlins. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er lebt mit seiner Familie in Berlin-Neukölln.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben