Mein ERSTES Geld (230) : Traktor fahren für 100 Schilling

Als Siemens-Personalvorstand ist Brigitte Ederer für annähernd 370.000 Mitarbeiter weltweit verantwortlich. Ihr erstes Geld verdiente sie in der österreichischen Provinz.

Brigitte Ederer
Brigitte Ederer machte in ihrer Heimat Österreich in der Politik Karriere, bevor sie zu Siemens wechselte und die Geschäfte des Technologiekonzerns in Österreich führte. Seit Sommer 2010 ist sie als Personalchefin für alle 367.000 Mitarbeiter des Konzerns zuständig. In ihrer Freizeit geht Ederer gern wandern.
Brigitte Ederer machte in ihrer Heimat Österreich in der Politik Karriere, bevor sie zu Siemens wechselte und die Geschäfte des...Foto: Kai-Uwe Heinrich

Ich bin in Wien geboren und aufgewachsen. Als Kind habe ich meine Sommerferien immer auf dem Bauernhof meiner Großeltern in Niederösterreich verbracht. Mein Onkel war der Bauer und hat mich schon mit sieben Jahren den Traktor fahren lassen. Die Erwachsenen haben das Heu zusammengerecht und ich bin von einem zum anderen gefahren, um das Heu abzuholen. Mir hat das großen Spaß gemacht. Und am Ende des Sommers bekam ich 100 Schilling von meinem Onkel. Die habe ich dann ins Zuckerlgeschäft in Wien getragen. Oder ich habe in der Papeterie Hefte und Aufkleber gekauft – mit Schauspielern oder österreichischen Fußballern darauf.

Aufgezeichnet von Corinna Visser.

Brigitte Ederer führte die Geschäfte von Siemens in Österreich. Seit Sommer 2010 ist sie als Personalchefin für alle 367.000 Mitarbeiter des Konzerns zuständig. In ihrer Freizeit geht Ederer gern wandern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben