Mein ERSTES Geld (246) : Für eine Malaguti im Regen stehen

Olivier Harnisch[Hotelmanager]

Als 14-Jähriger habe ich in Hamburg einmal die Woche Zeitungen ausgetragen – oft im Regen. Damit habe ich etwa 90 D-Mark im Monat verdient. Damals habe ich von einem eigenen Mofa geträumt. Das habe ich mir dann auch gekauft, sobald ich 15 geworden bin, wobei meine Mutter mir noch die Hälfte des Geldes dazugegeben hat. Denn ich wollte keine Vespa – die hatten damals alle – sondern eine Malaguti haben. Das war ein Mofa, das aussah wie ein Motorrad. Die Pedale habe ich dann aber sofort abgeschraubt, weil die einfach nur peinlich waren. Die Polizei fand das allerdings gar nicht lustig.

Aufgezeichnet von Carla Neuhaus.

Olivier Harnisch (45) verantwortet seit zwei Jahren das Nord- und Zentraleuropageschäft der Hotelkette Hilton. Damit ist er auch für das Waldorf Astoria verantwortlich, das er im Dezember am Breitscheidplatz eröffnet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben