Mein ERSTES Geld (259) : Leistung bringen

Horst Amann Geschäftsführer Berliner Flughäfen
Foto: dpa

Kaum hatte ich mit 18 den Führerschein, bin ich in meiner Heimatstadt Darmstadt Lastentaxi gefahren. 1971 war das. Wir haben alles geschleppt und transportiert, was sperrig war – vor allem Möbel. Fünf Mark gab es dafür die Stunde. Davon habe ich immerhin den Unterhalt für den alten VW 1500 S bezahlen können, den mir mein Vater zum Abi geschenkt hatte. Mit meinem zweiten Job, auf dem Bau Steine schleppen und Eisen biegen, habe ich schon so viel verdient, dass ich mir einen neuen Käfer leisten konnte. Meine Lehre daraus: Wenn man sich was leisten will, muss man Leistung bringen und hart anpacken.

Aufgezeichnet von Kevin P. Hoffmann.

Der Technik-Geschäftsführer der Flughäfen fährt heute Porsche. Er ist seit August im Amt und soll das BER-Debakel lösen. Der 59-jährige Ingenieur stammt aus Darmstadt, wo er auch studiert hat. Er hat vier Töchter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben