Mein ERSTES Geld (65) : Bademeister im Kurort

Herbert Rische Rentenversicherungspräsident
272274_0_9076ed3d.jpg

Ich habe in den Ferien als Bademeister in einem Hallenbad gearbeitet. Das Schwimmbad lag nicht in einer großen Stadt, sondern in Bad Rippoldsau. Das ist ein Kurort im Schwarzwald, der in der Nähe von Freudenstadt liegt. In dem Schwimmbad waren überwiegend Kurgäste. Ich weiß nicht mehr genau, wie alt ich damals eigentlich war. Aber ich glaube, ich muss 15 oder 16 Jahre gewesen sein. Für meinen Bademeisterdienst habe ich Geld bekommen. Ich glaube, ich habe so um die zwei Mark in der Stunde verdient. Für das Geld habe ich mir anschließend ein Moped gekauft. Mit dem bin ich solange gefahren, bis ich mir ein Auto kaufen konnte. Übrigens immer unfallfrei.

Aufgezeichnet von Heike Jahberg

Herbert Rische (61)

ist Präsident der

Deutschen Rentenversicherung Bund und lebt in Berlin. Schwimmen geht der promovierte Jurist heute

nur noch selten –

das liegt an der fehlenden Zeit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben