Mein ERSTES Geld : Ein Fußball, ganz aus Leder

Peter Dussmann Eigentümer der Dussmann-Gruppe

Für das erste selbstverdiente Geld habe ich mir einen sehr lange gehegten Wunsch erfüllt und einen Lederfußball gekauft. Er lag, glänzend wie der Abendstern, im Schaufenster eines neueröffneten Sportwarengeschäftes meiner Heimatstadt Rottweil am Neckar. Der Ball hatte es mir angetan. Dies war 1948 und ich war zehn Jahre alt. Zwanzig D-Mark hat er gekostet. Ein wahres Vermögen für einen Jungen meines Alters und das besonders in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Geld hatte ich über ein halbes Jahr hinweg mit dem Sammeln von Flaschen und Gläsern verdient. Die Jungen der halben Stadt haben mich um meinen Fussball beneidet. Ich muss noch heute, 60 Jahre später, sehr oft daran denken, wenn ich in einem Geschäft etwas kaufe. Ein Leben lang war dieses Erlebnis meiner frühsten Jugend ein Symbol dafür, dass sich Einsatz und Leistung auszahlen, finanziell und ideell.

Peter Dussmann (69) ist Aufsichtsratschef und Eigentümer der Dussmann-Gruppe. Das Unternehmen ist ein Dienstleistungskonzern, zu dem auch das Kulturkaufhaus an der Friedrichstraße gehört.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben