Mein ERSTES Geld : Schokoladenhasen eingepackt

Barbara Kux ist die erste Frau im Siemens-Vorstand. Mit 15 hatte sie einen herrlich duftenden Arbeitsplatz.

Barbara Kux
Barbara Kux Foto: promo
Barbara Kux. -Foto: promo

Ich erinnere mich gern an meinen ersten Job, denn es hat dort so gut geduftet. Ich war 15 und habe während der Ferien Schokolade eingepackt. Den Namen der Firma nenne ich lieber nicht, aber es war einer der berühmten Schweizer Chocolatiers. Das Einpacken hat großen Spaß gemacht. Aber es war nicht immer ganz einfach – besonders wenn es darum ging, die Ohren der Osterhasen einzuwickeln. Die Ohren waren sehr zerbrechlich und hübsch aussehen musste es ja auch noch. Wie viel ich verdient habe, das weiß ich nicht mehr. Es war nur ein Taschengeld.

Aufgezeichnet von Corinna Visser

Barbara Kux, 1954 in Zürich geboren, ist die erste Vorstandsfrau in der 160-jährigen Siemens-Geschichte. Seit Ende 2008 verantwortet sie den Einkauf des Konzerns im Volumen von 40 Milliarden Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar