Wirtschaft : Messe Berlin erst 2003 fit für die IAA

FRANKFURT (MAIN) (tsp).Berlin wird bis zum Jahr 2003 - nach den Umbauarbeiten in der Stadt - in der Lage sein, die Internationale Automobilausstellung IAA auszurichten.Diese Einschätzung äußerte der Pressesprecher der Messe Berlin, Michael Hofer am Donnerstag abend in Frankfurt (Main).Bevor die IAA dem Automobilverband VDA bei seinem Umzug von Frankfurt nach Berlin folge, seien noch bessere Verkehrsverbindungen in die Hauptstadt aus ganz Europa, ein neuer Flughafen, ein kaufkräftiges Umland und aufstrebende Märkte in Mittel- und Osteuropa nötig.Die seit 1953 in Frankfurt stattfindende IAA war vom VDA noch bis 2001 an die Mainmetropole vergeben worden.Hofer ließ aber keinen Zweifel daran, daß Berlin die IAA in die Hauptstadt holen wolle.Bei der diesjährigen Autoshow aaa vom 17.bis 25.Oktober in Berlin, hoffe man, die Besucherzahl mit zahlreichen Attraktionen, darunter 16 Deutschlandpremieren in- und ausländischer Hersteller, wieder auf die früher erreichten 250 000 zu erhöhen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar