MICROSOFT : Neuer Chef in China

Der Softwarekonzern Microsoft schickt seinen bisherigen Deutschlandchef Ralph Haupter nach China. Der 43-Jährige steige zugleich in der Hierarchie des US-Unternehmens auf, teilte Microsoft am Freitag mit. Der Schritt kommt

überraschend, Haupter war erst im Frühjahr 2010 an die Spitze der deutschen Tochter gerückt. Haupter war vor zwei Jahren in der deutschen Zentrale nahe München an die Stelle von Achim Berg gerückt, der seinerzeit ebenfalls befördert worden war und seither weltweit für das lahmende Geschäft mit Mobilsoftware von Microsoft zuständig ist. Über Haupters Nachfolge in Deutschland sei noch nicht entschieden, hieß es. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar