Microsoft : Vista ist fertig

Das neue Microsoft-Betriebssystem Vista ist fertig. Die Arbeiten an dem Windows-XP-Nachfolger seien abgeschlossen, teilte der Konzern mit. Das System soll ab dem 30. Januar zu kaufen sein.

San Francisco - An Großkunden soll Vista noch vor Ende November ausgeliefert werden. Vista ist nach Angaben von Microsoft besser vor Viren und Hackern geschützt und soll stabiler und energiesparender laufen. Außerdem soll es zahlreiche Features zur besseren Benutzerführung und zum Verwalten und Abspielen von Musik und Videos enthalten. Auch soll es eine Art Kindersicherung anbieten, mit denen Eltern bestimme Internetseiten für ihren Nachwuchs sperren können.

An die Großkunden soll Vista zunächst in fünf Sprachen ausgeliefert werden, ab Ende Januar soll es dann in insgesamt 18 Sprachen an die Computernutzer in aller Welt verkauft werden. Am Ende soll das Betriebssystem in 100 Sprachen angeboten werden. Microsoft war mehrmals in die Kritik geraten, weil es den Start von Vista verschoben hatte, um das System zu überarbeiten.

Besondern die Computerbranche fürchtet, durch die Auslieferung des Betriebssystems erst im kommenden Jahr könnten viele Nutzer bis dahin mit dem Kauf eines neuen Computers warten, was zu massiven Einbrüchen im Weihnachtsgeschäft führen könnte. Microsoft hatte deshalb vor kurzem eine Partnerschaft mit mehreren großen Computerherstellern geschlossen: Nun wird vielen Computern ein Gutschein beigelegt, mit dem die Käufer Vista nach seiner Auslieferung von Microsoft nachgeliefert bekommen und installieren können. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar