Wirtschaft : Mit Intuition zum Börsenerfolg

-

Beim Planspiel Börse der Berliner Sparkasse führt erneut ein Schülerteam aus BerlinHellersdorf. Die Sieger der vergangenen Woche kommen diesmal von der Sartre-Oberschule. Martin Klotz, Anne Bieber, Bianca Albrecht, Désirée Sänger, Robert Fuchs (von links/Foto: Mike Wolff) und Janine Marter nennen sich die „Skyliner 225“ und sind zwischen 16 und 17 Jahren alt. „Mit den Aktien handelt bei uns eigentlich immer Robert“, sagt Bianca. „Aber wir geben alle mal einen Tipp ab, was man kaufen könnte.“ Auf die Frage, wer die meisten Tipps abgibt, zeigen alle auf Bianca. Ihre Mathelehrerin hat die Elftklässler auf die Idee mit dem Börsenspiel gebracht. In ihrem Kurs gibt es noch zwei weitere Gruppen. „Wir haben eigentlich keine richtige Strategie“, sagt Robert zur Ausrichtung der Gruppe. „Wenn der Name eines Unternehmens gut klingt, dann informieren wir uns schon mal, was eigentlich dahinter steckt.“ Damit fahren die Jugendlichen ganz gut. Ihr virtuelles Depot legte seit Beginn des Börsenspiels um mehr als 20 Prozent zu. Allerdings liegen die „Skyliners 225“ bundesweit nur auf Platz 51. akz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben