Wirtschaft : Mit Milliarden-Aufwand soll neuer Themenpark "Kino" entstehen

Mit Milliardenaufwand wird der Freitzeitpark Disneyland Paris um einen zweiten Themenpark erweitert. Wie der Chef der Betreibergesellschaft Euro Disney SCA, Gilles Pélisson, am Mittwoch mitteilte, sollen in den neuen Park, der die Welt des Kinos zum Thema hat, vier Milliarden Franc(1,19 Milliarden Mark) investiert werden. Die Eröffnung ist parallel zum zehnjährigen Bestehen von Disneyland Paris im Frühjahr 2002 geplant. Im Themenpark selbst sollen 1500 Arbeitsplätze entstehen; insgesamt werden nach Angaben des Unternehmens rund 5000 neue Jobs geschaffen. Die Betreiber rechnen mit jährlich rund vier Millionen Besuchern für den neuen Park. Bereits jetzt ist Disneyland Paris das meistbesuchte Touristenziel Europas. 1998 kamen mehr als 12,5 Millionen Besucher in den 30 Kilometer von Paris entfernten Park.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben