Wirtschaft : Mit Porsche und Linde-Wertpapieren auf Erfolgskurs

BERLIN (msm).In der Emil-Fischer-Schule in Wittenau wurde in der vergangenen Woche erfolgreich gezockt.Die Schüler Sascha Wojke, Conny Sawallek, Simon Reymann, Anja Bennewitz und Anja Schober wurden mit einem Depotwert von 140 234 DM Wochengewinner beim Planspiel Börse.Die Börse sei bis dahin Neuland für sie gewesen, berichten die fünf.Deswegen tasteten sie sich erst einmal vorsichtig an das Spiel heran und setzten in den ersten Wochen nur einen Bruchteil ihrer 100 000 DM ein.Aber Simon drängte seine Mitschüler schließlich zum vollen Einsatz des Startkapitals.Es sei doch nur ein Spiel.Da könne man das Geld ruhig verlieren.Gemeinsam schichteten sie kurzerhand das Depot um: die anfänglich gekauften Banken-Titel wurden verkauft und investiert wurde in die Maschinenbau- und Autobranche.

Das erfolgreiche Portfolio der Gruppe "Panzerknacker" setzt sich aus 20 Porsche-Aktien, 60 Titeln des Maschinenbau-Unternehmens Linde und drei Wertpapieren der Douglas Holding zusammen.Die Gewinne erzielte die Gruppe mit den Aktien von Porsche und Linde.Vor allem Porsche sei gut gelaufen, sagt Anja.Die Titel des Autoherstellers, die sie für 2050 DM gekauft hatten, legten um 1900 DM im Laufe der vergangenen Wochen zu.



Bundesweit liegen die Panzerknacker leider nur auf Platz 123.Die derzeitigen Bundessieger verfügen über ein Depot in Höhe von 178 471,01 DM.In den beiden letzten Wochen des Planspiels wollen die Wittenauer Schüler noch einmal aufs Ganze gehen und die "etwas abgeflaute Anfangseuphorie" wiederbeleben."Wir werden in den letzten Tagen noch auf ein paar riskante Aktien setzen.Vielleicht bewährt sich die Strategie", sagt Anja.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar