Wirtschaft : Mittelständler sind absturzgefährdet

WÜRZBURG (ADN).Etwa die Hälfte der mittelständischen Betriebe in Deutschland gilt derzeit als noch nicht "jahrtausendfähig".Auf das Jahr-2000-Datumsproblem und den Euro schlecht vorbereitet, sei ein "Absturz ins neue Jahrtausend" zu befürchten, warnt das Magazin "Markt & Mittelstand - M&M".

Am 1.Januar 2000 schlage die "Stunde der Wahrheit" gleich doppelt: für die Jahr-2000-Tauglichkeit von Soft- und Hardware sowie für die Euro-Fähigkeit von Buchhaltung und Warenwirtschaft, schreibt das Unternehmermagazin aus dem Würzburger Vogel Verlag in der neuen Ausgabe.

Nach Expertenmeinung müsse vor allem der Mittelstand dann und in den folgenden Monaten mit einem Datencrash rechnen, weil er die Auswirkungen ungenügender Vorbereitung unterschätzt habe.Auch hätten sich bislang noch nicht einmal 30 Prozent der Firmen mit der Währungsumstellung befaßt.Die EU-Kommission gehe davon aus, daß ein mittelständisches Unternehmen mindestens ein Jahr benötige, um die Datenverarbeitung vom Einkauf bis zur Lagerhaltung umzurüsten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar