Wirtschaft : Mobilfunk-Lizenzen im Irak vergeben

-

(dpa). Die USVerwaltung im Irak und das irakische Telekommunikationsministerium haben am Montag drei regionale Mobilfunk-Lizenzen vergeben. Den Zuschlag in der Region Mitte um die Hauptstadt Bagdad erhielt ein von der ägyptischen Orascom Telecom Holdings SAE angeführtes Konsortium. Das Mobilnetz in der Region Nord mit der Stadt Mosul und den Kurdengebieten wird von Asia-Cell aufgebaut, einem Unternehmen mit Sitz im kurdisch-irakischen Sulaimanija. Für die südlichen Landesteile rund um die Metropole Basra wurde der kuwaitische Mobilfunk-Betreiber MTC ausgewählt. Die Lizenzen wurden für zwei Jahre vergeben. Nach einem Jahr soll jeder der regionalen Anbieter seine Dienstleistungen auf das ganze Land ausdehnen, so dass drei nationale Anbieter im Wettbewerb miteinander das Land abdecken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar