Wirtschaft : Mobilitätsprämie

NAME

Das Arbeitsamt zahlt Jugendlichen, die auf dem Arbeitsmarkt nicht vermittelt werden können, eine Mobilitätsprämie (siehe Bericht auf dieser Seite). Diese Wegzugsprämie soll Jugendliche aus strukturschwachen Gebieten ermutigen, auch in großer Distanz zum Wohnort eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz anzunehmen. Die Mobilitätsprämie wird vor allem an Ostdeutsche gezahlt, wenn sie im Westen einen Job antreten. Die Kritiker verlangen die Abschaffung der Prämie. Durch sie würden die dünn besiedelten Gebiete erst recht ausverkauft. Statt dessen sollte das Geld besser für Investitionen im Osten ausgegeben werden. Wenn Arbeitskräfte dem Arbeitsangebot folgten, müsse dies unterstützt werden, argumentieren die Befürworter. Die Mobilitätsprämie sei eine Chance für den Nachwuchs, einen Weg zum Arbeitsmarkt zu finden. chg

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar