Wirtschaft : Monatlich 200 000 neue Internet-Nutzer

STUTTGART .Bis zum Jahr 2003 wird jeder zweite Deutsche über einen Anschluß zum Internet verfügen.Diese Prognose stellte der Geschäftsleiter Multimedia der Deutschen Telekom AG, Knut Föckler, am Dienstag auf dem 7.Deutschen Multimedia Kongreß in Stuttgart vor.Im vergangenen Jahr seien Monat für Monat 200 000 Internet-Anwender in Deutschland dazugekommen."Wir stehen erst am Anfang einer Entwicklung, die nur sehr schwer vorauszusagen ist", sagte Föckler.Der ständige Wandel werde geschäftliche Prozesse und die Gesellschaft insgesamt revolutionieren."Die Deutsche Telekom ist auf diese Entwicklung gut vorbereitet", betonte Föckler.

Die Internet-Zugänge via Telefon und ISDN würden von ADSL, Breitband-Satelliten, Kabel-Modems und multimediafähigen Handys der dritten Generation abgelöst.Die Telekom werde bis zum Jahresende 1999 in 43 Ortsnetzen das Produkt "T-DSL" anbieten, das auf ADSL-Technologie aufbaue.Datenverbindungen mit ADSL sind bis zu 70 Mal so schnell wie ISDN-Verbindungen.

Der Marketingleiter von Otelo, Dirk Krössenberg, berichtete von einem "regelrechten Krieg" um die Breitband- Kabelanschlüsse in den USA.Bei den Übernahmeschlachten um Kabelanbieter würden inzwischen bis zu 5400 Dollar pro Kabelanschluß geboten."Im Vergleich dazu: Die Deutsche Telekom hat bei ihren Verkaufsverhandlungen über ihre Kabelnetze gerade mal umgerechnet 1400 Dollar pro Anschluß verlangt."

0 Kommentare

Neuester Kommentar