Wirtschaft : Monopolkommission

NAME

Die Monopolkommission (siehe Bericht auf Seite 16) ist ein Gremium aus unabhängigen Experten, das die Entwicklung des Wettbewerbs in Deutschland beobachten und Öffentlichkeit und Bundesregierung unterrichten soll. Zu diesem Zweck erstellt sie alle zwei Jahre ein Hauptgutachten und unregelmäßig Sondergutachten zur aktuellen Situation und zukünftigen Entwicklung der Unternehmenskonzentration unter wirtschaftlichen und wettbewerbspolitischen Kriterien. Denn wenn ein Unternehmen zu viel Marktmacht besitzt, schadet dies dem Wettbewerb und damit letzten Endes den Verbrauchern. Zuletzt hatte sich die Kommission gegen eine Übernahme von des Gaskonzerns Ruhrgas durch das Energieunternehmen Eon ausgesprochen. Die fünf Mitglieder der Monopolkommission beruft der Bundespräsident. chg

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar