Wirtschaft : "Moorhuhn"-Erfinder unter Insiderverdacht

Die Wertpapieraufsicht wird beim Bochumer Computerspiel-Entwickler Phenomedia voraussichtlich eine förmliche Untersuchung wegen des Verdachts des Insiderhandels einleiten. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) in Frankfurt kündigte am Mittwoch ein baldiges Ende der Voranalysen bei den Moorhuhn-Erfindern an. Nach Angaben der Bundesanstalt deutet die Tendenz auf eine förmliche Untersuchung hin. Im Mittelpunkt stehen die im April entlassenen Vorstände Markus Scheer als Vorsitzender und der Finanzchef Björn Denhard.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben