Moskau : Chef von Öl-Beratungsfirma erschossen

In Moskau ist der Chef einer Öl-Beratungsfirma erschossen worden. Selimchan Magomedow sei im Südwesten der russischen Hauptstadt mit zwei Schüssen in den Kopf getötet worden.

Moskau - Es seien Ermittlungen wegen eines mutmaßlichen Auftragsmords eingeleitet worden, meldete die russische Nachrichtenagentur ITAR-TASS. Magomedow leitete den National Oil Institute Fund, eine private Consulting-Gesellschaft, die vor allem kleine und mittelständische Unternehmen im Ölgeschäft berät.

Die Tötung Magomedows ist der jüngste einer Serie mutmaßlicher Auftragsmorde in Russland. Unter den Opfern waren unter anderem der Vizechef der russischen Zentralbank, Andrej Koslow, und die Journalistin Anna Politkowskaja. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben