Wirtschaft : Moskau will Banken mit Krediten helfen

MOSKAU .Rußland will die angeschlagenen Banken auch im kommenden Jahr mit Milliardenkrediten unterstützen.Die Zentralbank werde den Banken 1999 Kredite in Höhe von bis zu 25 Mrd.Rubel (2,5 Mrd.DM) gewähren, meldete die Nachrichtenagentur Itar-Tass am Freitag unter Berufung auf einen Brief von Vize-Zentralbankchef Andrej Koslow an das Parlament.In diesem Jahr hätten die Banken bereits 14 Mrd.Rubel erhalten, schrieb Koslow.Davon seien neun Mrd.Rubel an die staatliche Sparkasse Sberbank gegangen.Bis Ende dieses Jahres sollen den Kreditinstituten weitere fünf Mrd.Rubel zufließen.Die russischen Banken sind schwer durch die Wirtschafts- und Finanzkrise getroffen worden.Nach Angaben der Zentralbank könnten bei der geplanten Sanierung des Kreditgewerbes mehr als 700 von derzeit etwa 1500 Banken ihre Existenz aufgeben.

Unter Druck geraten die Banken auch, weil am heutigen Sonnabend das Moratorium auf die Rückzahlung ihrer Auslandsschulden ausläuft.Einen weiteren Aufschub wird es nicht geben, betonte Zentralbankchef Viktor Geraschtschenko.Die desolate Finanzlage der Kreditinstitute läßt jedoch kaum Hoffnung, daß sie zahlen werden.Experten erwarten eine Welle von Konkursverfahren und Klagen westlicher Banken.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben