Wirtschaft : Mox startet Projekt mit Gratis-Telefonaten

MÜNCHEN (AP). Die Telefongesellschaft Mox Telecom, München, hat mit Werbekunden ein Pilotprojekt zum kostenlosen Telefonieren gestartet. Mit der sogenannten Sponsor Call-Card, die auf der aktuellen Ausgabe der Fernsehzeitschrift "TV Direkt" aufgedruckt ist, können die Leser drei Minuten lang gratis telefonieren. Das teilte Mox-Chef Günter Schamel mit. Das Projekt sei in Kooperation mit dem Gong Verlag, Nürnberg, zustande gekommen, als Sponsor tritt die Direkt Anlage Bank, München, auf. Mit der Karte können Kunden über eine 0800-Nummer und eine persönliche Geheimzahl Gespräche führen. Vor jedem Telefonat wird eine Werbebotschaft des Sponsors eingespielt, über den per Tastendruck Informationen angefordert werden können. Die Direkt Anlage Bank wolle mit dem Sponsoring zusätzliche Kunden gewinnen, so ein Sprecher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar