Wirtschaft : Müller: USA schotten Telekommarkt ab

BONN (AP).Bundeswirtschaftsminister Müller hat den USA vorgeworfen, ausländische Unternehmen beim Zugang zum Telekommunikationsmarkt zu behindern.In einem Schreiben an die US-Handelsbeauftragte Barshefsky kritisiert Müller Einschränkungen der Beteiligung ausländischer Firmen an Richtfunkstrecken und Satellitenfunkdiensten.Auch könne Ausländern der Zugang zum US-Telekommunikationsmarkt insgesamt aus allgemeinen außen- oder handelspolitischen Gründen verwehrt werden.Er habe Zweifel, so Müller, "ob die geschilderten Zutrittsbeschränkungen zum US-Telekommunikationsmarkt mit den von den Regierungen beider Länder vertretenen Grundsätzen einer wettbewerblichen Organisation und umfassenden Öffnung der Telekommunikationsmärkte vereinbar sind".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben