Musikgeschäft : Universal kauft Paul-Weller-Label

Universal Music kauft das ehemalige Label von Richard Branson, V2, von der Investmentbank Morgan Stanley. Die englische Plattenfirma veröffentlicht unter anderem Paul Weller und die Stereophonics.

LondonDie vom einstigen Virgin-Boss Richard Branson gegründete Musikfirma V2 wird Teil des Branchenführers Universal Music. Universal Music teilte weder den Kaufpreis noch weitere Details mit. V2 hat Künstler wie Stereophonics oder Paul Weller unter Vertrag. Branson hatte die Musikfirma 1996 gegründet, inzwischen gehörte sie aber zu 95 Prozent der Investmentbank Morgan Stanley.

V2 war Bransons zweiter Ausflug in die Musikwelt. Die Plattenfirma Virgin, die einst den Grundstein seines milliardenschweren Firmenimperiums bildete, hatte er 1992 an den Musikkonzern EMI verkauft, um die Entwicklung seiner Fluggesellschaft Virgin Atlantic zu finanzieren. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben