Wirtschaft : Nach 18 Jahren ein neuer Rolls-Royce

Debut des Silver Seraph in Genf LONDON (AFP).Der neue Rolls-Royce "Silver Seraph" - das erste neue Modell des britischen Luxuswagenherstellers seit 18 Jahren - wird in der kommenden Woche auf dem Genfer Automobilsalon der Öffentlichkeit vorgestellt.Das bestätigte das Unternehmen am Dienstag in London, nachdem in der Fachpresse bereits erste Einzelheiten und Fotos vom "Silver Seraph" veröffentlicht worden waren.Rolls-Royce hatte sowohl Aussehen und Namen als auch das Präsentationsdatum des neuen Modells bis zum letzten Moment geheim halten wollen.Nach Informationen der US-Autozeitschrift "Automotive News" aber wird der "Silver Seraph" am 3.März in Genf dem Publikum präsentiert.Der neue Rolls-Royce ist mit einem 326 PS starken Zwölfzylinder-Motor aus dem Hause BMW ausgestattet und soll nach Recherchen der britischen Fachpresse teurer sein als die bisherige Rolls-Linie, deren Basismodell "Silver Dawn" in Deutschland rund 330 000 DM kostet.Rolls-Royce hat 1997 seinen Absatz um zehn Prozent auf 1918 verkaufte Exemplare gesteigert.Mit Blick auf die laufenden Verhandlungen über einen Verkauf der Nobelmarke soll der "Silver Seraph" auch die Zukunftsfähigkeit von Rolls-Royce unter Beweis stellen.Um den Hersteller buhlen angeblich BMW, Volkswagen, Daimler-Benz, Toyota und ein britisches Konsortium um den Formel-1-Rennveranstalter Bernie Ecclestone.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar