Wirtschaft : NACHRICHT

Siemens-Büros durchsucht



Buenos Aires - Im Zusammenhang mit der Schmiergeldaffäre bei Siemens ist die argentinische Niederlassung des deutschen Technologiekonzerns durchsucht worden. Man wolle nach Beweisen für die Zahlung von Bestechungsgeldern an den früheren argentinischen Präsidenten Carlos Menem suchen, hieß es in Justizkreisen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben