NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Arbeitsgemeinschaft City zeichnet kundenfreundliche Betriebe aus

Die AG City hat am Dienstag ihren Service- und Dienstleistungspreis „Grenander Award“ verliehen, Schirmherr war der Regierende Bürgermeister. In der Kategorie Dienstleistung gewann die „City Stiftung Berlin“ und in der Gastronomie das Restaurant „Reinstoff“ in Mitte. Zum besten Geschäft wurde Niketown an der Tauentzienstraße gekürt, in der Hotellerie siegte „The Mandala Hotel“ am Potsdamer Platz. Sonderpreise für soziales Engagement gingen an das Hospiz „Sonnenhof“ und die Kinderküche „Einhorn“. CD

Elektrofahrzeuggeschäft

eröffnet in der Wilhelmstraße

An der Wilhelmstraße 93 in Mitte öffnet am Donnerstag das Geschäft „Lautlos durch Deutschland“. Es verkauft Pkw, Nutzfahrzeuge, Fahrräder und Roller mit Elektroantrieb. Letztere werden auch vermietet (www.lautlos-durch-deutschland.

de). Ein kleinerer Laden in Charlottenburg wurde geschlossen. Auf einen Festakt mit Renate Künast (Grüne) um 15.30 Uhr folgt bis einschließlich Freitag ein Tag der offenen Tür. CD

Kurse für angehende Ausbilder

mit Migrationshintergrund

Das Bildungswerk in Kreuzberg (www.bwk-berlin.de) bietet einen kostenlosen Vorbereitungskurs für Ausbilder mit Migrationshintergrund an. Teilnehmer werden für die Prüfung bei der IHK oder Handwerkskammer geschult, die zur Ausbildung im Betrieb berechtigt. Der Abendkurs läuft drei Monate lang zwei Mal pro Woche. Starttermine sind der 7. April, 5. Juli und 4. Oktober. Die Prüfung bei den Kammern kostet 135 Euro. CD



Charlottenburger Küchenhaus

feiert 30-jähriges Bestehen

Die „Einbauküchen am Schloss GmbH“ (www.einbaukuechen-am-schloss.de) feiert zurzeit ihr 30. Jubiläum. Das Geschäft an der Otto-Suhr-Allee 145 ist spezialisiert auf „bulthaup“-Küchen und autorisierter Partner der Herstellers. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben