NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Google startet eigenen Buchladen

San Francisco - Der Internetkonzern Google startet einen eigenen Internet-Buchladen. Der Dienst Google Edition soll ab Ende Juli verfügbar sein, teilte ein Google-Sprecher am Dienstagabend mit. Die elektronischen Bücher sollen unabhängig vom Gerät und System funktionieren: Es reiche, wenn ein Gerät über einen Internetzugang und einen Browser verfüge, erklärte der Konzern. Damit könnten die Google-Bücher auf Computern genauso wie auf Smartphones gelesen werden. Auch auf dem Apple iPad und auf dem E-Buch-Lesegerät Kindle sollen die Bücher zu lesen sein. AFP

Rewe droht Prozess in Russland

Moskau/Köln - Dem deutschen Handelskonzern Rewe droht in Russland ein Prozess um angebliche Mietrückstände in Millionenhöhe. Das russische Immobilienunternehmen RTM fordere die Rückgabe von 16 Verkaufsflächen in Moskau, für die die Rewe-Tochter Billa seit November 2009 keine Miete gezahlt habe. Das berichtete die russische Tageszeitung „Kommersant“. RTM schätze die Schulden auf umgerechnet 2,6 Millionen Euro. Ein Billa-Sprecher sagte, das Unternehmen habe die zur Tilgung der Schulden bestimmte Summe bei einer russischen Bank deponiert.    dpa

GM ruft Hummer zurück

Detroit - Der US-Autobauer General Motors ruft rund 126 000 Geländewagen der Marke Hummer zurück. Bei den Fahrzeugen könnten während der Fahrt Teile der Motorhaube abfallen, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Dies betreffe das Modell Hummer H3 der Baujahre 2006 bis 2010. GM hatte die Hummer-Produktion vor einiger Zeit eingestellt, nachdem sich kein Käufer für die Sparte mit den bulligen Autos fand. rtr

Avatar füllt Kassen der News Corp.

New York - Der Erfolg des 3D-Films „Avatar“ und gut laufende Kabelkanäle haben dem US-Medienkonzern News Corporation die Kasse gefüllt. Im dritten Geschäftsquartal (Ende März) verdiente der von Rupert Murdoch kontrollierte Konzern unterm Strich 839 Millionen Dollar. An das Ergebnis des Vorjahreszeitraums kam es aber nicht heran. Sondereffekte hatten den Gewinn damals auf 2,7 Milliarden Dollar hochgetrieben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben