NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Möbelfirma haftet für Schäden

Für Transportschäden bei der Anlieferung von Möbeln haftet das Möbelunternehmen. Das teilte die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg unter Berufung auf ein neues Urteil des Oberlandesgerichtes Stuttgart mit (Az: 2 U 7/10). Danach darf sich ein Möbelunternehmen gegenüber seinen Kunden nicht mehr auf die Klausel im Kaufvertrag berufen, in welcher der Kunde bestätigen soll, dass die bestellte Ware auf dessen Risiko durch Treppenhaus und Wohnungstüren transportiert werden kann. dpa

Äpfel sind Klimakiller

Auch heimische Produkte können der Umwelt schaden, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Während Blumenkohl, Porree, Brokkoli und Radieschen jetzt Saison haben, kommen deutsche Äpfel derzeit aus Lagerhäusern. Besonders schlecht schneiden Salatgurken ab. Sie stammen aus geheizten Gewächshäusern, die viel Energie verbrauchen und viel Kohlendioxid ausstoßen.Tsp

Tipps zum Energiesparen

Die Verbraucherzentrale lädt am Donnerstag, den 27. Mai, zu einem Vortrag über die neue Energiesparverordnung ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr am Hardenbergplatz 2, telefonische Voranmeldungen unter 21485-260. Tsp

Diskussion um lange Prozesse

Am 16. Juni veranstaltet die Rechtsanwaltskammer Berlin in der Littenstraße 10 eine Podiumsdiskussion zu der Frage, ob Gerichtsverfahren zu lange dauern und wie sie beschleunigt werden können. Beginn: 18 Uhr, Anmeldungen per Mail an info@rak-berlin.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben