NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

SEC will neue Regeln für US-Börsen

New York - Die US-Börsenaufsicht SEC schlägt als Reaktion auf den dramatischen Kurssturz des Dow Jones am 6. Mai neue Regeln für sämtliche US-Börsen vor. Demnach soll der Handel von Aktien aus dem Index S&P 500 für fünf Minuten unterbrochen werden, wenn der Kurs binnen fünf Minuten um 10 Prozent oder mehr fällt oder steigt. Eine solche Pause gebe den Märkten die Gelegenheit, neue Käufer oder Verkäufer anzuziehen, einen „vernünftigen“ Marktpreis festzulegen und den Handel „in fairer und ordentlicher Weise“ weiterzuführen, heißt es in einer SEC-Mitteilung. Die automatische Abschaltfunktion nach den neuen Regeln soll vorerst mit einem Pilotprogramm bis 10. Dezember getestet werden. dpa

Toyota ruft Lexus-Limousinen zurück

Tokio - Der japanische Autohersteller Toyota will weltweit weitere 11 500 Lexus-Modelle wegen Problemen mit der Lenkung zurückrufen. Das teilte Toyota am Mittwoch mit. Nach japanischen Medienberichten handelt es sich um die Modelle LS460, LS460L sowie die Hybrid-Modelle LS600h und LS600hL. Das japanische Transportministerium habe seit März zwölf Berichte über Probleme mit dem Lenksystem bei diesen Modellen erhalten, hieß es. Zurückgerufen werden sollen etwa 4500 Fahrzeuge in Japan sowie 7000 weitere in anderen Ländern, teilte der Autobauer mit. Toyota hatte die betroffenen Modelle erst vor sechs Monaten in Japan und rund 50 weiteren Ländern auf den Markt gebracht. dpa

Ein Steak bleibt ein Steak

Straßburg - Das Europaparlament hat die Zulassung eines umstrittenen Enzyms für sogenanntes Klebefleisch mit knapper Mehrheit gestoppt. Die EU- Volksvertretung lehnte einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission am Mittwoch mit 370 Stimmen ab – einer mehr als nötig. Die EU-Kommission wollte das Enzym Thrombin, das zum Zusammenkleben von Fleischstücken verwendet werden kann, in die Liste der zugelassenen Lebensmittelzusatzstoffe aufnehmen. Für das Nein zum Fleischkleber hatten vor allem Vertreter der linken Fraktionen und die Grünen geworben. „Ein Steak muss ein Steak bleiben“, sagte der Vorsitzende des Umweltausschusses, Jo Leinen (SPD). Konservative hatten sich hingegen gegen ein Verbot ausgesprochen. Sie forderten stattdessen eine Kennzeichnung von mit Thrombin zusammengeklebten Fleischstücken. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben