NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HSH Nordbank gibt Entwarnung



Berlin - Die HSH Nordbank sieht sich nach eigenen Angaben gegen erneute Krisen gut gerüstet. „Die Risikovorsorge der Bank insgesamt ist hier und heute ausreichend und angemessen“, sagte Risikovorstand Constantin von Oesterreich dem „Handelsblatt“. Im vergangenen Jahr hatte die HSH Nordbank ihre Risikovorsorge um rund eine Milliarde Euro auf 2,8 Milliarden Euro aufgestockt. Auch die Risiken aus dem Engagement bei griechischen und spanischen Staatsanleihen sowie der Schiffsfinanzierung habe man im Griff. 2011 will die HSH Nordbank wieder schwarze Zahlen schreiben. HB

Bahn plant mehr Fernbuslinien

Berlin - Die Deutsche Bahn forciert den Ausbau ihrer nationalen Fernbuslinien. Das zum DB-Konzern gehörende Berliner Busunternehmen Bex beantragte nach Angaben der „Wirtschaftswoche“ bei der Bezirksregierung in Detmold eine Fernbuslinie von Bielefeld über den Flughafen in Hannover nach Hamburg. Die Busse sollen ab Oktober bis zu zwei Mal pro Tag in beide Richtungen verkehren. Die Deutsche Bahn stärkt damit ihr Busliniennetz, noch bevor der Busmarkt auf der Fernstrecke liberalisiert wird. Fernbuslinien sind bisher nur möglich, wenn Betreiber gegenüber den Schienenangeboten der Deutschen Bahn eine „erhebliche Verkehrsverbesserung“ nachweisen können. Die Bundesregierung will den Markt öffnen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben