NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Vatikan mit Haushaltsdefizit



Vatikanstadt - Der Haushalt des Heiligen Stuhls weist für das Jahr 2009 ein Defizit von rund vier Millionen Euro auf. Wie aus einem am Wochenende veröffentlichten Kommuniqué hervorgeht, standen der Leitungsbehörde der katholischen Weltkirche im vergangenen Jahr Ausgaben in Höhe von rund 254 Millionen Euro Einnahmen von 250 Millionen Euro gegenüber. Der größte Teil der Ausgaben entfiel laut Kardinalsrat für Wirtschaftsfragen auf die päpstlichen Ministerien sowie die Kommunikationsmittel, besonders Radio Vatikan. KNA

China bremst Kreditvergabe

Peking - Die strikten Vorgaben der chinesischen Regierung zeigen Wirkung: Die gesamte Kreditvergabe sei im Juni um umgerechnet rund 70 Millionen Euro zurückgegangen, teilte die chinesische Zentralbank am Sonntag mit. Vor einem Jahr lag sie doppelt so hoch. Aus Sorge vor Überhitzung vor allem im Immobiliensektor will die Regierung Kreditvergabe-Exzesse eindämmen und hat deshalb die Banken an die kurze Leine genommen. Insgesamt will die Regierung die Kreditvergabe dieses Jahr auf 800 Milliarden Euro dämpfen nach gut einer Billion im vergangenen Jahr. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar