NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Höhere Belastung für die Industrie

Berlin - Die Regierung treibt ihre Planungen für die Kürzung der Ökosteuer-Hilfen für die Industrie voran. Im nächsten Jahr will der Bund so eine Milliarde Euro zusätzlich einnehmen, 2012 und in den folgenden Jahren dann jeweils 1,5 Milliarden Euro, heißt es in einem Gesetzentwurf des Finanzministeriums. Zum einen will der Bund die Mindestbeträge erhöhen, die Unternehmen auf jeden Fall an Ökosteuer zahlen müssen. Zum anderen sollen große Energieverbraucher 2011 ihre Ökosteuerlast nur noch um maximal 80 Prozent drücken können, 2012 um höchstens 60 Prozent. Bisher konnten die Unternehmen sich um bis zu 95 Prozent von der Ökosteuer befreien. dpa

Mehr Solaranlagen

Bonn - Der Solarboom in Deutschland hat sich weiter beschleunigt. Die Bundesnetzagentur erwartet, dass in den ersten sechs Monaten des Jahres allein mehr als drei Gigawatt neue Leistung installiert wurden. Im Rekordjahr 2009 waren es insgesamt 3,8 Gigawatt. „Wir verzeichnen in den letzten Wochen eine Flut von Datenmeldungen“, sagte Behörden-Chef Matthias Kurth am Dienstag in Bonn. Zahlreiche Anlagenbetreiber hätten sich noch die höheren Vergütungssätze sichern wollen. Zum 1. Juli war die Solarförderung deutlich gesenkt worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben