NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kartellamt straft Stahlkonzerne ab

Brüssel - Mehrere große Stahlkonzerne sind von der EU-Kommission wegen verbotener Preisabsprachen zu einem Bußgeld von rund einer halben Milliarde Euro verdonnert worden. Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal muss 276 Millionen der insgesamt 518 Millionen Euro hohen Geldstrafe berappen. Aus Deutschland machten DWK/Saarstahl und WDI/Pampus bei dem Kartell mit, das sich „Club Europa“ nannte. Wie die EU-Kommission am Mittwoch mitteilte, haben 17 Hersteller von Spannstahl mindestens 18 Jahre lang Preise abgesprochen und Märkte aufgeteilt. Obwohl Saarstahl bei dem Kartell mitmachte, ging der Konzern straffrei aus, weil er die Wettbewerbshüter 2002 über die Preisabsprachen informiert hatte. rtr

Frankreich will stärker sparen

Paris - Frankreich treibt die Sanierung seiner Staatsfinanzen voran. Ziel der Regierung sei es, bis 2013 zehn Milliarden Euro zusätzlich einzusparen, sagte Haushaltsminister Francois Baroin der Tageszeitung „Le Parisien“. Baroin legt am Mittwoch im Kabinett einen überarbeiteten Haushaltsentwurf vor. Die Regierung will das Haushaltsdefizit von voraussichtlich acht Prozent des Bruttoinlandsprodukts 2010 auf sechs Prozent 2011 reduzieren. Das Sparpaket sehe unter anderem vor, pensionierte Staatsbedienstete nicht mehr zu ersetzen. Dies würde drei Milliarden Euro einsparen. Weitere Milliarden könnten durch die Reduzierung von Steuerbefreiungen eingenommen werden, sagte Baroin. Eine Entscheidung werde Ende August erwartet. rtr

Sparkassen geben neue Karten aus

Berlin - Die Sparkassen wollen mit einer neuen Geldkarte die bargeldlose Bezahlung von Kleinstbeträgen ankurbeln. Die Institute wollen hierzu ab Juli 2011 die Geldkarten mit einer Zusatzfunktion ausstatten, die schnelles und kontaktloses Bezahlen ermögliche, wie das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Bernd Fieseler, am Mittwoch ankündigte. Bis Ende 2011 sollten acht Millionen Sparkassen-Cards mit der neuen Technologie ausgestattet werden. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar