NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Märklin kommt aus der Insolvenz

Göppingen - Das Insolvenzverfahren das Modellbahnherstellers Märklin soll zum Jahreswechsel enden. Das teilte eine Sprecherin von Insolvenzverwalter Michael Pluta mit. Details, wie es mit dem Unternehmen weitergehen soll, stünden allerdings erst nach einer Gläubigerversammlung an diesem Montag fest. Zudem bekommt Märklin einen neuen Geschäftsführer. Stefan Löbich, der bislang beim Handelskonzern Würth tätig war, wird Nachfolger von Kurt Seitzinger, der den Vorsitz des Unternehmensbeirats übernimmt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben