NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HSH verzeichnet Quartalsgewinn

München - Die HSH Nordbank kommt mit der Sanierung offenbar voran: Die Bank kehrte im dritten Quartal in die Gewinnzone zurück. Von Juli bis September stand unter dem Strich erstmals wieder ein Gewinn von 134 Millionen Euro nach einem Minus von 254 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie die Landesbank am Donnerstag mitteilte. Nach neun Monaten machte die Bank unter anderem wegen der hohen Kosten für die Staatsgarantien noch einen Verlust von 246 Millionen Euro nach einem Minus von 873 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. rtr

Lebkuchen sind stärker belastet

Berlin - Die Belastung von Lebkuchen und anderen Lebensmitteln mit der Substanz Acrylamid ist nach Behördenangaben in den vergangenen Jahren gestiegen. Auch in Kartoffelpuffern und Kaffee-Ersatz habe sich der Acrylamidanteil seit der letzten Untersuchung Anfang 2008 erhöht, teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mit. Weniger Acrylamid sei hingegen in Spekulatius festgestellt worden sowie in Kartoffelchips, Knäckebrot, Zwieback, Keksen für Babys und Kleinkinder sowie in Dauerbackwaren für Diabetiker. Details zur Höhe der Belastung sowie Namen von Herstellern nannte die Behörde jedoch nicht. Acrylamid kann beim Frittieren, Backen oder Braten stärkehaltiger Produkte entstehen. Im Tierversuch löst es Krebs aus und schädigt das Erbgut. Die Gefahr für den Menschen ist noch nicht abschließend geklärt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben