NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Nachwuchs orientiert sich an Politik



Berlin - Der deutsche Managernachwuchs sucht sich seine Vorbilder eher in der Politik als in der Wirtschaft. Das ergab eine am Montag veröffentlichte Studie der Unternehmensberatung Pricewaterhouse-Coopers unter 100 angehenden Managern. Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) und Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg (CSU) führten die Rangliste mit 78 beziehungsweise 75 Prozent Zustimmung vor Moderator Günther Jauch (63 Prozent) und Fußballtrainer Joachim Löw (62 Prozent) an. Auf den Plätzen fünf und sechs folgen Bundespräsident Christian Wulff (49 Prozent) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (41 Prozent). Tsp

Deutsche verursachen weniger CO2

Berlin - Dank umweltfreundlicher Heizungen und schadstoffärmerer Autos stoßen die privaten Haushalte in Deutschland weniger Kohlendioxid aus. 2009 seien 618 Millionen Tonnen des klimafeindlichen Gases in die Luft geblasen worden – 5,2 Prozent oder 36 Millionen Tonnen weniger als 2000, teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Pro Kopf entspreche das 7,5 Tonnen, nach 8,0 Tonnen zu Beginn des neuen Jahrtausends. Direkt bei den privaten Haushalten entstanden 216 Millionen Tonnen CO2 – etwa beim Heizen und durch den Kraftstoffverbrauch privater Autos. Die Emissionen durch Heizen verringerten sich wegen des Umstiegs auf emissionsärmere oder -freie Energieträger seit 2000 um 7,7 Prozent. Der Ausstoß durch den Kraftstoffverbrauch privater Pkw ging um 5,7 Prozent zurück. Bei der Herstellung von Konsumgütern fielen im In- und Ausland weitere 402 Millionen Tonnen CO2 an – 5,0 Prozent weniger als 2000. rtr

Solarindustrie stimmt Begrenzung zu Mainz - Deutschlands Solarindustrie hat sich erstmals öffentlich zu einer Begrenzung der Fördermittel für den Ausbau von Solarstromanlagen bereit erklärt. „Wir haben uns in der Branche verständigt auf eine Zubaurate von 3000 bis 5000 Megawatt pro Jahr“, sagte der Chef des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW), Günther Cramer, im ZDF. Mit dieser jährlichen Wachstumsrate könnten bis 2020 zehn Prozent der elektrischen Energie in Deutschland erzeugt werden. Die Branche verhandelt bereits seit Wochen mit dem Bundesumweltministerium über eine Begrenzung der Solarförderung. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar