NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Maschinenbau setzt auf Weltmarkt



Frankfurt am Main - Die deutschen Maschinenbauer wollen sich mit einem größeren Kapitalpolster und einer noch stärkeren Internationalisierung vor künftigen Krisen schützen. Das seien zentrale Konsequenzen aus der globalen Wirtschaftskrise, von der sich die Schlüsselindustrie noch nicht wieder ganz erholt hat, berichtete der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Montag. Zwei Drittel der kleinen und drei Viertel der großen Maschinenbauer wollen ihre Auslandsumsatzanteile bis 2015 ausbauen. dpa

HSH-Bericht kommt im Sommer

Kiel - Der Untersuchungsausschuss des Kieler Landtags zur Schieflage der HSH Nordbank will seinen Abschlussbericht bis zur Sommerpause vorlegen. In der Juni-Sitzung des Plenums solle das Papier diskutiert werden, sagte der stellvertretende Ausschussvorsitzende Thomas Rother (SPD) am Montag in Kiel. Das Gremium geht der Frage nach, wie das Institut im Zuge der Finanzkrise in eine existenzgefährdende Schieflage geraten konnte. Die Bank musste 2009 mit Milliardenhilfen gerettet werden. dpa

Ernst & Young unter Verdacht

London - Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat die Unternehmensberatung Ernst & Young wegen der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers ins Visier genommen. Generalstaatsanwalt Andrew Cuomo werde in Kürze eine Zivilklage wegen Betrugs gegen die Unternehmensberater einreichen, berichtete das „Wall Street Journal“ am Montag unter Berufung auf mit dem Fall vertraute Personen. Ernst & Young war Wirtschaftsprüfer bei Lehman. Der US-Bank wird vorgeworfen, Investoren über den wirklichen Verschuldungsgrad getäuscht zu haben. Eine Sprecherin von Ernst & Young wollte zu dem Bericht keine Stellung nehmen. rtr

Der Trend geht zum Zweitjob

Hannover - Immer mehr Berufstätige in Deutschland verdienen einer Umfrage zufolge mit einem Nebenjob zusätzlich Geld. 15 Prozent der Erwerbstätigen gaben in der am Montag vom Finanzdienstleister AWD veröffentlichten Studie an, neben dem Hauptberuf einer weiteren Tätigkeit nachzugehen. Laut AWD hat sich die Zahl der Nebenjobber damit innerhalb der vergangenen zwei Jahre etwa vervierfacht. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hingegen rechnet für 2009 mit einem Anteil von rund sieben Prozent, im kommenden Jahr könnten es 7,2 Prozent sein. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben