NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Verdi schaltet Hotline für Leiharbeiter

Berlin - Die Gewerkschaft Verdi hat eine Hotline für Leiharbeiter geschaltet, damit diese Nachforderungen für die Bezahlung in den vergangenen Jahren stellen können. Dies sei in Folge eines Urteils des Bundesarbeitsgerichts möglich, erklärte Verdi. Leiharbeiter erhielten unter der Nummer 01802-220066 unverbindlichen Rat von Verdi-Experten. Um alle Ansprüche geltend zu machen, sollten Betroffene noch in diesem Jahr tätig werden, erklärte Verdi. Das Bundesarbeitsgericht hatte vergangene Woche entschieden, dass die Tarifgemeinschaft der Christlichen Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen keine Tarifverträge abschließen durfte. Demnach können nach Verdi-Schätzung 280 000 Leiharbeitnehmer nun den gleichen Lohn beanspruchen wie die Stammbelegschaft. AFP

Deutsche Bank: Millionenzahlung

Frankfurt/New York - In einem seit Jahren laufenden US-Steuerstreit muss die Deutsche Bank 553,6 Millionen Dollar (rund 420 Millionen Euro) an den amerikanischen Fiskus zahlen. Darauf einigte sich die Bank mit der US-Bundesstaatsanwaltschaft sowie mit den Finanzbehörden. Im Gegenzug würden die laufenden Ermittlungen eingestellt, teilte die Deutsche Bank am Dienstagabend in Frankfurt (Main) mit. Dabei ging es den Angaben zufolge um die „Beteiligung der Bank an verschiedenen steuerbezogenen Geschäften für Kunden, die etwa zwischen 1996 und 2002 getätigt wurden“. dpa

Luftfahrt legt im Sommer zu

Wiesbaden - Die deutsche Luftfahrt hat die Folgen der Wirtschaftskrise überwunden. Die Zahl der Flugpassagiere stieg in diesem Sommer über das Vorkrisenniveau aus dem Jahr 2008, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Von deutschen Flughäfen flogen demnach während des Sommerflugplans von April bis Oktober 61,6 Millionen Menschen ab – ein Plus von 4,8 Prozent. Es glich das Minus von 4,3 Prozent im Sommer 2009 aus und lag 0,5 Prozent über den Zahlen vom Sommer 2008. Ohne die erzwungene Ruhepause durch die Aschewolke des isländischen Vulkans Eyjafjöll im April wäre das Wachstum vermutlich deutlich stärker ausgefallen: Das Plus in den einzelnen Monaten von Mai bis Oktober lag zwischen 7,1 und 10,1 Prozent im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat. Im April brach die Zahl der Passagiere dagegen um 18,4 Prozent ein. AFP

Neske führt Postbank-Aufsichtsrat

Bonn/Frankfurt am Main - Die Deutsche Bank besetzt nach der Mehrheitsübernahme der Postbank auch den Vorsitz im Aufsichtsrat des Unternehmens. Der Privatkundenvorstand der Deutschen Bank, Rainer Neske, wurde auf einer außerordentlichen Sitzung am Dienstag zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums gewählt. Das teilte die Postbank in Bonn mit. Neske tritt das Amt zum 1. Januar an und löst in dieser Funktion Postchef Frank Appel ab. Appel zieht sich angesichts der neuen Mehrheitsverhältnisse bei der bisherigen Post-Tochter zum Ende dieses Jahres aus dem Aufsichtsrat zurück. dpa

Durchsuchung bei Heckler & Koch

Oberndorf - Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft hat die Geschäftsräume des Waffenherstellers Heckler & Koch durchsucht. Dem Unternehmen mit Sitz in Oberndorf werden Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz vorgeworfen, wie eine Sprecherin der Behörde am Dienstag sagte. Konkret geht es um die Lieferung von Gewehren nach Mexiko seit dem Jahr 2005. Heckler & Koch bestätigte die Durchsuchung, wies die Vorwürfe aber als falsch zurück. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben