NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bahn-Tarifpartner kommen voran

Berlin - Nach wochenlangem Ringen machen die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn Fortschritte. Die Tarifkommission der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bewertete am Dienstag die Ergebnisse der Gespräche für rund 150 000 Beschäftigte positiv. Eine Vereinbarung hänge aber vom Abschluss eines branchenweiten Tarifvertrags ab. Mit dem Branchentarifvertrag soll der Lohn-Wettbewerb zwischen Bahn und Privatkonkurrenten verhindert werden. Die von der Bahn angebotene Lohnerhöhung von rund drei Prozent könne akzeptiert werden, wenn es bei Schichtzulage, Altersvorsorge und Urlaubsgeld Verbesserungen gäbe. rtr

Metro verliert Umsatz in Deutschland

Düsseldorf - Der Einzelhandelskonzern hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent auf 67,3 Milliarden Euro gesteigert. In Deutschland fielen die Erlöse des größten deutschen Einzelhändlers allerdings um 1,4 Prozent auf 26,1 Milliarden Euro. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass das Geschäft mit Tabak und Telefonkarten reduziert wurde. Außerdem hätten sich Eis und Schnee negativ auf das Weihnachtsgeschäft ausgewirkt. Der Teilbereich des Konzerns waren 2010 die Elektronikketten Media Markt und Saturn. Ihr Umsatz stieg um 5,6 Prozent auf 20,8 Milliarden Euro. Metro rechnet für 2010 nach eigenen Angaben mit einem Gewinn vor Steuern von 2,3 Milliarden Euro. AFP

Jeder Fünfte ist in der Gewerkschaft

Berlin - Rund ein Fünftel aller Arbeitnehmer gehört hierzulande einer Gewerkschaft an. Das ergab die jüngste „Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften“ unter rund 3500 Personen. Nach Angaben des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft, das am Dienstag über die Gewerkschaftszugehörigkeit informierte, „stehen vor allem in Westdeutschland Gewerkschaften bei Jüngeren wieder besser im Kurs“. Der Organisationsgrad bei den 18- bis 29-Jährigen liegt dort mit 20,8 Prozent um sechs Prozent über der nächsten Gruppe: Von den 30- bis 39-Jährigen sind nur 14,8 Prozent in einer Gewerkschaft. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben