NACHRICHTEN  :  NACHRICHTEN 

Urteil: Hotelzimmervermittler

müssen klar auf Gebühr hinweisen

Internetseiten, die Hotelübernachtungen vermitteln, dürfen nicht allein mit „Netto-Preisen“ werben. Das Landgericht Berlin stufte es am Dienstag als irreführende Werbung ein, wenn nicht schon im ersten Buchungsschritt klar ausgewiesen sei, dass zum Zimmerpreis noch Gebühren des Webseitenbetreibers kommen. Hinweise im weiteren Verlauf der Buchung kämen zu spät: Das Gesetz wolle bereits verhindern, dass ein Verbraucher sich „aufgrund einer irreführenden Angabe mit dem Angebot überhaupt beschäftige“. Auch ein Angebot mit „unzureichend gestaltetem Sternchensymbol“, das auf mögliche Zusatzkosten hinweise, verstoße gegen preisrechtliche Vorschriften (Az.: 15 O 276/10). CD

Modekette übernimmt Teil

der Opel-Hauptstadtrepräsentanz

Die für Schuhe und Outdoor-Kleidung bekannte US-Modemarke Timberland eröffnet im Sommer an der Friedrichstraße 94 ihren dritten Laden in Berlin, wie die Maklergesellschaft Engel & Völkers Commercial mitteilte. Das 300 Quadratmeter große Geschäft entsteht in ehemaligen Räumen der Opel-Hauptstadtrepräsentanz. Diese besteht fort, jedoch auf kleinerer Fläche als bisher. CD

Messe in der Urania

informiert über Gesundheitsberufe

Die vierte Karrieremesse „Gesundheit als Beruf“ findet am Freitag und Sonnabend von 9 bis 17 Uhr in der Urania Berlin statt (www.gesundheit-als-beruf.de). Bei freiem Eintritt informieren mehr als 90 Unternehmen und Bildungsträger über die Berufspraxis, Aus- und Weiterbildungen und Studienangebote. Am Freitag um 18 Uhr gibt es ein Fachgespräch „Gesundheitsberufe von Heute – Defizite von morgen?“. Veranstalter sind die IHK Berlin, die IHK Potsdam, das Netzwerk Gesundheitswirtschaft und die Urania, Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar