NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Berliner Telekommanager gefeuert

Düsseldorf - Der neue Telekom-Technikchef Edward Kozel will den Konzern schneller und innovativer machen – und trennt sich dafür von mehreren Führungskräften. Sein jüngstes Opfer ist der Chef des Berliner Telekom-Forschungszentrums T-Laboratories, Peter Möckel. Im Konzernumfeld heißt es, die Labs hätten bislang zu wenig konkrete Produkte hervor gebracht. Anfang März bereits Anastassia Lauterbach, die Chefin der Telekom-Beteiligungsgesellschaft T-Ventures, gehen. HB

Toyota produziert wieder

Tokio - Der weltgrößte Autobauer Toyota will am heutigen Donnerstag planmäßig wieder die Produktion in einigen Autoteile-Werken aufnehmen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Tokio mit. Ab Montag will der Autobauer demnach auch wieder Teile für Standorte außerhalb Japans produzieren und verschiffen. Noch offen bleibe, ab wann die Produktion von kompletten Fahrzeuge wieder anlaufen könne. Toyota/Lexus Deutschland geht nicht davon aus, dass es in den kommenden sechs Wochen zu Lieferverzögerungen kommen werde. Die für europäische Kunden bestimmten Autos seien bereits verschifft. dpa/Tsp

Bechstein verdient mehr

Berlin - Der Berliner Klavierbauer C. Bechstein hat im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Der Gewinn sprang unter dem Strich auf 1,2 Millionen Euro nach 334 000 Euro im Jahr zuvor, wie der Pianobauer am Mittwoch nach vorläufigen Zahlen mitteilte. Verkauft wurden 4753 Instrumente – 690 mehr als 2009. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben