NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Apple beschwichtigt

Berlin - Eine Woche nach Berichten über die unbefristete Speicherung von Ortsdaten auf iPhone und iPad hat Apple eine Änderung dieser Praxis angekündigt. Wie das Unternehmen am Mittwoch betonte, speichern die mobilen Geräte nicht die tatsächlichen Aufenthaltsdaten, sondern Ortsdaten von Mobilfunkzellen und WLAN-Netzen aus der jeweiligen Umgebung des Nutzers. Zweck sei die rasche Ermittlung von Ortsangaben für Informationsdienste der Geräte. Die dauerhafte Speicherung dieser Daten sei ein Software-Fehler, erklärte Apple und kündigte an, dass dieser in den nächsten Wochen mit einem Update behoben werde. dpa

Atomausstieg bis 2017 gefordert

Berlin - Ginge es nach der Deutschen Umwelthilfe (DUH), dann könnte der Atomausstieg jetzt schnell gehen. Die DUH hat am Mittwoch einen Gesetzesvorschlag unterbreitet, der die Laufzeit der 17 deutschen Akws auf einheitliche 28 Kalenderjahre seit der Aufnahme des kommerziellen Betriebs begrenzen soll. Als letztes Akw würde damit im April 2017 Neckarwestheim II stillgelegt. Dies sei laut einer Studie der Uni Flensburg möglich, da es bei einem frühzeitigen Atomausstieg auch in den Zentren Süddeutschlands zu keinen Stromengpässen kommen werde. sip

Vattenfall wählt Interims-Aufseher

Stockholm - Die Hauptversammlung des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall hat am Mittwoch Björn Savén für eine Dauer von nur zwei Monaten zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Nach Streitigkeiten um unrechtmäßige Abfindungszahlungen an den früheren Konzernchef Lars G. Josefsson soll Ende Juni bei einer außerordentlichen Hauptversammlung ein langfristiger Aufsichtsratschef gewählt werden. dpa

Die Preise steigen

Wiesbaden - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,4 Prozent gestiegen. Dies teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch unter Berufung auf vorläufige Zahlen mit. Im Monatsvergleich lagen die Verbraucherpreise demnach im April um 0,2 Prozent höher als im März. Ein so hoher Wert für die Inflationsrate war zuletzt im Oktober 2008 verzeichnet worden. Hauptursache der Inflation sind den Angaben zufolge wie in den vergangenen Monaten starke Preiserhöhungen bei Energieprodukten. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar