NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Konzerne forschen mehr



Essen - Die deutsche Industrie hat nach Angaben des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ihre weltweiten Forschungs- und Entwicklungsausgaben 2010 um rund 2,5 Milliarden auf 43,8 Milliarden Euro gesteigert. Das habe eine Auswertung der Geschäftsberichte von mehr als 100 Unternehmen ergeben, teilte der Stifterverband am Freitag mit. Auf VW, Siemens und Daimler entfielen fast 15 Milliarden Euro. dpaHSH NORDBANK]

Deutsche sind gute Arbeitgeber

Frankfurt - Unternehmen in Deutschland zählen zu den besten Arbeitgebern in Europa. 27 in Deutschland tätige Betriebe seien beim Wettbewerb „Europas Beste Arbeitgeber 2011“ ausgezeichnet worden, so viele wie aus keinem anderen Land. Das teilte der Initiator des Wettbewerbs, das Great-Place-to-Work-Institut, am Donnerstag mit. In der Kategorie „multinationale Unternehmen“ hätten sich sechs Konzerne mit einem Sitz in Deutschland unter den besten zehn Arbeitgebern eingereiht. AFP

Paypal verklagt Google

New York/Berlin - Kaum hat Google seinen Handy-Bezahldienst vorgestellt, schon klagt die Konkurrenz: Die Ebay- Tochter Paypal, die ebenfalls an einem mobilen Bezahlsystem arbeitet, geht gegen zwei ehemalige Mitarbeiter vor, die jetzt zentrale Rollen bei Googles Handy- Portemonnaie spielen. dpa

Beluga-Reeder gibt Betrug zu

Oldenburg - In der Chefetage der insolventen Bremer Reederei Beluga soll nachhaltig gefälscht worden sein. Beluga-Gründer Niels Stolberg habe dies in einer Vernehmung bei der Staatsanwaltschaft zugegeben, sagte Richter Gerd Meyer am Freitag im Landgericht Oldenburg. Er habe sich im Zusammenhang mit dem Oldenburger Verfahren aktenkundig gemacht. Stolberg habe durch seine Aussage bestätigt, „dass in der Tat in der Beluga-Spitze nachhaltig gefälscht wurde“. Die Staatsanwaltschaft Bremen wollte inhaltlich keine Stellung nehmen. „Wir können uns nicht dazu äußern, was ein Richter in Oldenburg sagt“, erklärte Staatsanwalt Frank Passade. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben