NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Natur-Kette soll verkauft werden

Butzbach - Genossenschaft gegen Finanzinvestoren: Knapp zwei Jahre nach der Arcandor-Pleite steht dessen einstige Tochter Hess Natur kurz vor dem Verkauf. Für den Ökomode-Hersteller aus dem mittelhessischen Butzbach interessieren sich nach dpa-Informationen knapp ein halbes Dutzend Bieter, darunter mehrere Finanzinvestoren, aber auch der Betriebsrat des Unternehmens, der dafür eine Genossenschaft gründen will. Seit der Insolvenz des Essener Warenhauskonzerns Arcandor („Karstadt“, „Quelle“) im Sommer 2009 wird um die Zukunft der Hess Natur-Textilien GmbH gerungen – nach eigenen Angaben heute Europas größtes Versandhaus für Naturtextilien. „Wir gehen davon aus, dass noch im Juni der neue Eigentümer feststeht“, sagte ein Sprecher des Eigentümers Primondo Specialty Group (PSG) aus dem Arcandor-Konzern. dpa

Adidas eröffnet Neo-Filialen

Herzogenaurach - Der Sportartikelhersteller Adidas will jetzt auch in Deutschland eigene Geschäfte für seine Mode-Marke Neo eröffnen. In den nächsten zwölf Monaten sollen zehn Testgeschäfte entstehen – „um zu sehen, ob die Shirts und Schuhe auch hierzulande von den Konsumenten so gut angenommen werden“, sagte Vorstandschef Herbert Hainer der „Wirtschaftswoche“. Gestartet werden soll in den zehn größten Städten. Mit der Marke Neo, die Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren anspricht, will Adidas auf dem klassischen Modemarkt punkten und Branchengrößen wie H&M oder Zara herausfordern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben