NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Chinesen kaufen deutsche Autos

München - Die ungebrochene Lust vieler Chinesen auf große und teure Autos beschert den drei deutschen Nobelmarken BMW, Audi und Daimler weiterhin kräftige Zuwächse. Audi bleibt im Reich der Mitte dabei der absatzstärkste Hersteller des Trios. Die VW-Tochter verkaufte im Juni 27 658 Wagen in China und damit so viele wie in keinem anderen Monat, wie das Unternehmen am Mittwoch in Ingolstadt mitteilte. China ist damit erneut der größte Absatzmarkt für Audi. Der bayerische Erzrivale BMW verkaufte in China im Juni 21 158 Autos, 41 Prozent mehr als vor einem Jahr. Auch Daimler meldete zuletzt ein kräftiges Plus in China. Die Stuttgarter verkauften im Juni 16 278 Autos, was einem Plus von 19,1 Prozent entspricht. dpaDAIMLER AG]

Air Berlin hat mehr Passagiere

Berlin - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat im ersten Halbjahr 2011 Passagierzahlen und Auslastung gesteigert. Von Januar bis Juni wurden 16,42 Millionen Fluggäste befördert und damit 5,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die Kapazitätsauslastung erhöhte sich in diesem Zeitraum um drei Prozentpunkte auf 75,3 Prozent. AIR BERLIN]Parallel will die britische Billigfluggesellschaft Easyjet mit besserem Service und attraktiverem Flugplan mehr Geschäftsreisende gewinnen (derzeit 19 Prozent der Kundenschaft). 2011 will Easyjet auf dem deutschen Markt wachsen. 2010 habe man um mehr als 15 Prozent zulegen können, in diesem Jahr wird ein Plus von unter zehn Prozent erwartet. dpa

BGH stärkt Rechte von Autokäufern

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Autokäufern im Streit um kostenlose Reparaturen während der Garantiezeit gestärkt. Demnach müssen Vertragshändler Materialfehler auch dann kostenlos beheben, wenn der Wagenkäufer die vorgeschriebenen Wartungsintervalle nicht eingehalten hat und das Überschreiten dieser Intervalle nicht die Ursache für den Schaden am Fahrzeug ist. Das erklärte der Bundesgerichtshof in einem am Mittwoch verkündeten Urteil in Karlsruhe. Das Gericht erklärte damit eine gegenteilige Bedingung des schwedischen Auto-Herstellers Saab für eine zusätzliche Garantie wegen Benachteiligung der Kunden für unwirksam (AZ: VIII ZR 293/10). AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben